No. 1 in Pronto Moda in Germany

  • Lexikon

Abendbluse

Festliche Form einer Bluse, wird nicht durch den Schnitt, sondern das Material abendlich.

Amerikanische Schulter

Schulterfrei vom Hals aus diagonal bis unter die Achsel verlaufender Armausschnitt.

Bateau-Ausschnitt

Frz. für Bootsausschnitt. Flach ovaler Ausschnitt, auch schulterfrei.

Bauernbluse / Ethnobluse / Folklorebluse

Bestickte, gemusterte, meist füllig geschnittene Form. Typisch sind Tunnelzüge an Ausschnitt, Saum oder Ärmeln.

Blusenblazer

Oberteil aus festerem Material, das statt Jacke getragen wird. Häufig mit Blazerdetails wie Reverskragen, aufgesetzte Taschen, auch mit zweireihiger Knöpfung.

Bubikragen

Runder, flach aufliegender Kragen.

Bündchenärmel

Ärmel mit angenähtem und verstürztem Stoffbündchen. Schmaler und weicher als Manschette, hält die Ärmelweite bauschig zusammen.

Carmenausschnitt

Schulterfreier Ausschnitt mit waagerechter Betonung.

Carmenbluse

Weite, lässige Form mit schulterfreiem Dekolleté und Rüschen-, Volant- oder Smokverzierung. Weite Ärmelform meist mit Gummizug am Abschluss.

Fledermausärmel

Angeschnittene oder eingesetzte Ärmel, die sich zum Handgelenk stark verjüngen. Entspringen teilweise knapp über der Taille, wie Fledermausflügel.

Flügelärmel

Unter der Achsel offener, kurzer und glockig fallender Ärmel.

Hemdbluse

Bluse im Schnitt eines Herrenoberhemdes. Mit klassischem Kragen, Knopfleiste und Manschettenärmeln.

Hemdenkragen

Von einem kleinem Kragensteg ausgehender weicher Kragen mit gespreizten Ecken wie bei Herrenoberhemden.

Herzausschnitt

Herzförmig geschwungene Ausschnittform als Mischung aus Lollo- und V-Ausschnitt.

Jabotbluse

Bluse mit verdecktem vorderem Verschluss und kurzem losem Rüschen- oder Volantdekor.