No. 1 in Pronto Moda in Germany

  • Lexikon

Rollkragen

Hoher Umschlagkragen, anliegend oder halsfern.

Rundhals

Meist mit Bündchen oder Rollkanten eingefasst, tief rund oder halsnah.

Safaribluse

Sportliche Bluse im Jackenstil mit zwei aufgesetzten Pattentaschen, häufig Epauletten auf der Schulter oder Riegel zum Krempeln.

Schalkragen

Mit den Vorderteilen verbundene schalartige Streifen, treffen sich in der rückwärtigen Kragennaht.

Schlupfbluse

Ohne Verschluss gearbeitet über den Kopf zu ziehen. Schlitze oder weite Halsausschnitte erleichtern den Einstieg.

Schluppenbluse

Halsausschnitt mit längeren Bändern besetzt, die zu einer Schleife gebunden werden können.

Schößchenbluse

Bluse mit in der Taille angesetzter oder angeschnittener Hüftpartie.

Stehbundkragen

Gerades, schmales, hoch stehendes Bündchen.

Stickereibluse

Platzierte oder Allover-Stickereien auf einer, im Schnitt eher schlicht gehaltenen, Bluse. Häufig als Folklorebluse.

Trichterärmel /Trompetenärmel

Ab Ellbogenhöhe nach unten hin erweitert. Glockige Fülle am Handgelenk.

Tunika

Länger geschnittenes Top mit jeder Art von Ärmelformen und Ausschnitten. Häufig in A-Linie, mit Zipfelsaum oder mit Seitenschlitzen. Meist aus feiner, fließender Maschenware, seltener auch aus gewebten Blusenstoffen.

Tunikabluse

Hüft- bis oberschenkellange, schlichte Bluse, meist ohne Kragen aus leichten Stoffen, auch aus Maschenstoffen. Häufig in A- oder Empire-Linie.

Two-in-one / Doppelärmel

Optisch wird der Eindruck zweier übereinander getragener Ärmel erweckt oder gedoppelt angenäht.

U-Boot

Ausschnitt mit flach ovaler, offener Form.

Überbluse / Overshirt

Oberschenkellange Form mit verschiedenen Kragenformen, oft seitlichen langen Schlitzen, kaum tailliert.