No. 1 in Pronto Moda in Germany

Retail

Schaufenster mit Anziehungskraft

Handelsberater Hans Günter Lemke gibt Tipps zur Schaufenstergestaltung.

Für den ersten Eindruck bekommt man keine zweite Chance. Das gilt besonders für das Schaufenster. „Mit spannend dekorierten Schaufenstern können viele Ziele erreicht werden: Aufmerksamkeit wecken, Emotionen und Kauflust auslösen und Interesse zum Betreten des Geschäfts wecken“, fasst Hans Günter Lemke, Handelsberater aus Porta Westfalica, zusammen und nennt die Trends: „Die Inszenierungskunst mit wirkungsvoller Beleuchtung wird weiter an Bedeutung gewinnen. Das ist auch für ambitionierte Mitarbeiter zu schaffen, wenn die folgenden Präsentationsregeln beachtet werden:“

Regel Nr. 1: Beachten Sie, dass die Blickrichtung von links oben nach rechts unten läuft. Wer eine Geschichte im Schaufenster erzählen und Botschaften übermitteln will, muss das beachten. Platzieren Sie den Blickfang nie genau in die Mitte, sondern seitlich. Positionieren Sie besondere Elemente oder Produkte auf Augenhöhe (ca. 1,60 m).

Regel Nr. 2: Beachten Sie die `24-feet´-Regel (1 foot = 30,48 cm). Ein Passant muss von einer Entfernung von 7,30 Meter aus alles genau erkennen können. Setzen Sie deshalb auf übersichtliche Gestaltung. Denn: weniger ist mehr.

Regel Nr. 3: Dekorieren Sie Schaufenster alle zwei Wochen neu, damit kein Gewöhnungseffekt auftritt. Für Abwechslung sorgen saisonale Anlässe wie Ostern, Abi-Partyzeit, Ferienbeginn, Weihnachten, etc. Zudem sollte der Abverkauf regelmäßig überprüft werden, damit Produkte, die sich im Fenster befinden, auch vorrätig sind.

Regel Nr. 4: Eine gute Beleuchtung ist Pflicht. Die wichtigsten Grundelemente sind: breitstrahlende Reflektoren fü die Grundbeleuchtung und fokussierende Spots als Lichtinseln, die einzelne Bereiche oder Produkte aus der Umgebungshelligkeit herausholen.

Regel Nr. 5: Der freie Blick von außen in den Innenraum, sog. Durchsichtanlagen, bieten Vorteile: Schwellenangst wird abgebaut und die Leistungen im Ladeninneren werden sichtbar. Zudem verleiht das Tageslicht dem Geschäft mehr Frische und Freundlichkeit.

Weitere Infos unter: www.lemke-training.de