No. 1 in Pronto Moda in Germany

  • Lexikon

Asymmetrische Linienführung

Die Linienführung an Kleidungsstücken ist nicht spiegelgleich. Wickelröcke, Jacken oder Mäntel werden nicht mittig geschlossen, sondern meist an der Seite.
Auch: unterschiedliche Saumlängen.

Atlas

Hochdichte Gewebebindung, bei der sich die Bindungspunkte nicht berühren (Schussatlas, Kettatlas)

Ätzsamt

Kurzfloriges, weiches Samtgewebe mit dichtem, niedergelegtem Flor auf durchscheinendem Grund
Musterung entsteht durch Entfernen des Faserflors mittels Ätzverfahren

Ballon-Linie

Vor allem für Röcke oder bei Partykleidern eingesetzte Silhouette
Der Rock wirkt durch die eingesetzte Nähtechnik gerundet wie ein Ballon und ist am Saum eingezogen

Brokat

Schweres, jacquard-gemustertes Gewebe, oft mit Glanzfäden oder Lurex durchsetzt

Changeant

Gewebe mit schillerndem Aussehen durch verschiedenfarbige Kett- und Schussfäden

Chiné

Gewebe mit verschwommenen Musterkonturen, entstehen durch Bedrucken der Kettgarne vor dem Weben

Cloqué

Doppelgewebe mit reliefartig strukturierter Oberseite

Crêpe, Krepp

Familie hochwertiger seidiger Stoffe mit körnigem Warenbild
Über die Crêpe-Bindung, hochgedrehte Garne oder Ausrüstung erzielt
Varianten: Chiffon, Crêpe de Chine, Crêpe Georgette, Crêpe lavable, Crêpe Satin

Duchesse

Hochwertiger stark glänzender Kettatlas aus Naturseide oder Synthetics

Empire-Linie

Die Taille ist hochgeschoben und die Büstenpartie deutlich betont
Sie zeigt meist ein kurzes Oberteil (oft mit tiefem Ausschnitt), breiten, auch angeschnittenen Gürtel, gerundete Hüften und zum Saum verjüngenden Rock, speziell bei Abend- oder Brautmode, dort auch mit kleiner Schleppe

Honan

Gewebe aus glatter Japan- und flammiger Wildseide

Jacquard

Gewebe mit Bindungskombinationen in frei wählbarer Musterung
Kettfäden werden beim Weben von der Jacquardmaschine einzeln bewegt

Japonais

Japanseide
Edles, fließend fallendes und glänzendes Gewebe aus Haspelseide.

Matelassé

Pikee-ähnliches Hohlgewebe mit Füllschuss und reliefartiger Oberfläche

Moiré

Taftähnlicher Schussrips mit wasserlinienartiger Musterung